Wichtiger Termin für neue Schüler

Abgabetermin für das Abschlusszeugnis

Zur Aufnahme ist das Zeugnis des mittleren Schulabschlusses im Original unbedingt erforderlich. Bitte geben Sie dieses zu Beginn der jeweiligen Infoveranstaltung zur fachpraktischen Ausbildung am Montag, 22.07.2024 ab:

Infotag zur fachpraktischen Ausbildung in Ihrer Ausbildungsrichtung
Gesundheit22.07.2024, 09:00 Uhr in unserer Aula
Sozialwesen22.07.2024, 11:00 Uhr in unserer Aula
Wirtschaft und Technik22.07.2024, 14:00 Uhr in unserer Aula

Besuch im Lehrlabor der Firma Roche

Am 12.06.24 besuchten die Schüler der 11AU und 11BU die Firma Roche in Penzberg. Nachdem sie im Praktikum bereits Eindrücke in verschiedene Einrichtungen im Gesundheitswesen gewinnen konnten, durften sie als wertvolle Ergänzung einen Blick hinter die Kulissen eines großen Pharma-Unternehmens machen. Es war interessant, die vielen Labore zu sehen und zu erfahren, welchen Aufwand es benötigt, bis ein Medikament marktreif ist. Nicht zuletzt war der Einblick interessant, weil die Firma Roche einer der größten Arbeitgeber im Gesundheitssektor in der Region ist und für viele einen zukünftigen Arbeitsplatz bietet.

Begleitet von Frau Hößl, Herrn Jungwirth und Herrn Rau stand zuerst eine Führung über das Werksgelände an. Hörte man am Eingang noch leises Murmeln, dass man sich das größer vorgestellt habe, verstummte dieses sehr schnell, als die Wanderung vorbei an Lagerhallen, Laboren, Feuerwehr, Parkhaus immer weiter in die Anlage hinein ging, bis wir schließlich am letzten Gebäude, dem riesigen und hochmodernen Schulungszentrum ankamen. Darin befinden sich neben einer Arztpraxis, Fitnessstudio und Kantine auch mehrere Lehrlabore, die alle Anforderungen an die Ausbildung abdecken. Nach einem Vortrag zur Einrichtung und ihren Ausbildungsmöglichkeiten kam der Höhepunkt: Die Besichtigung der Ausbildungslabore. Die Schüler bekamen sogar die Erlaubnis, in die Schulbladen zu schauen und Fotos zu machen. Das ließen sie sich nicht zweimal sagen.

Am Ende war es für alle Teilnehmer ein interessanter Ausflug. Einige zeigten direkt Interesse an einer Ausbildung und erhielten wichtige Informationen. Andere durften einen interessanten Tag bei Roche verbringen, der ihnen zeigte, woher die Geräte und Medikamente stammen, ehe sie in den Praktikumsstellen zum Einsatz kommen.

Wir danken Herrn Engbrecht und der Firma Roche für die Kooperation!

Eltern 2.0 – digitale Elternabende der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit bietet für Eltern von Schülerinnen und Schülern weiterführender Schulen in Bayern digitale Elternabende an. Diese nehmen die politische Seite der sozialen Medien in den Blick. In einem jeweils einstündigen Online-Vortrag zu den Schwerpunktthemen Desinformation 2.0 und Hass 2.0 beleuchten wir Strategien und zeigen Möglichkeiten auf, wie Eltern Jugendliche im reflektierten und verantwortungsvollen Umgang mit politischen Inhalten in sozialen Medien unterstützen können.

Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Schreiben im Anhang.

Ihre Schulleitung

Simulation der Landtagswahl an der FOSBOS Bad Tölz

Am 27.09. wurden an unserer Schule die bevor stehenden Landtagswahlen simuliert. In der Aula stimmten knapp 500 SuS ab. Dabei wurde bei der Stimmabgabe zwischen minderjährigen (U18) und volljährigen Schülern unterschieden.  Wie bei der Landtagswahl auch, wurde nach der Direktmandat-Auszählung (Erststimmen) der prozentuale Anteil jeder Partei über die Addition der Erst- und Zweitstimmen bestimmt. Hier die Ergebnisse:

FOS/BOS Bad Tölz gesamt

Der Green Deal in Bad Tölz

Europa 2050 – und Du? So lautete die Frage des zweitägigen Projekts an unserer Schule vergangene Woche. Angeleitet durch Referenten von EuroSoc#Digital präsentierten zwei 13. Klassen ihre Forderungen im Rahmen des Green Deals für die Region Bad Tölz. In der Aula kommentierten der MdB Alexander Radwan, MdP Thomas Rudner, der Dritte Landrat Klaus Koch und Kreisrat Edmund Häner die Vorschläge. Bürgermeister Ingo Mehner hatte sich 1 Stunde während der Workshops Zeit genommen, um die Ideen entgegenzunehmen und zu analysieren. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Die SZ berichtete hier darüber: Junge Leute wollen Bad Tölz nachhaltig machen

Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule