Aufnahmebedingungen

  • Mittlerer Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 3,5
    in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik* oder
  • Erlaubnis zum Vorrücken in die 11. Klasse des Gymnasiums oder
    Abschluss von Vorklasse oder Vorkurs mit mindestens Note 4 in allen Fächern oder
  • Mindestens Notendurchschnitt von 3,5 in einer Feststellungsprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik

Wer eine erfolgreiche Berufsausbildung, jedoch keinen mittleren Schulabschluss besitzt, wird in die Vorklasse der Berufsoberschule aufgenommen, wenn er in einer Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik einen Notendurchschnitt von mindestens 3,7 erzielt, wobei keine Note schlechter als 4 sein darf.

Notwendige berufliche Vorbildung
  • Mindestens zweijährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder
  • Mindestens zweijährige schulische Berufsausbildung mit staatlicher Abschlussprüfung oder
  • Bestandene Anstellungsprüfung in eine Laufbahn des mittleren oder gehobenen nichttechnischen Dienstes oder bestandene Dienstanfängerprüfung für den mittleren technischen Dienst oder
  • Mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung

Die endgültige Aufnahme ist abhängig vom Bestehen der Probezeit in der 12. Klasse. Diese dauert bis zum 15.12.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Informationsplattform der Beruflichen Oberschule in Bayern.

Bewerbungsunterlagen

Legen Sie bitte bei der Anmeldung folgende Unterlagen im Original vor:

  • Zeugnis des mittleren Schulabschlusses sowie alle Zeugnisse, die Sie nach dem mittleren Schulabschluss erworben haben. Falls Sie den mittleren Schulabschluss noch nicht erworben haben, so reichen Sie bitte das Abschlusszeugnis der Berufsschule nach. Bitte reichen Sie jeweils zusätzlich auch eine Kopie der Zeugnisse ein.
  • Geburtsurkunde
  • Passfoto
  • Lückenloser Lebenslauf
  • Nachweis über die abgeschlossene mind. zweijährige Berufsausbildung oder mind. fünfjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Falls Sie zum Anmeldezeitpunkt Ihre Berufsausbildung noch nicht abgeschlossen haben, legen Sie bitte Ihren Ausbildungsvertrag vor.
  • Bei nicht unmittelbar fortgesetztem Schulbesuch ist ein aktuelles amtliches Führungszeugnis bis spätestens Ende Juli vorzulegen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule