Big Data im Klassenzimmer

Die Klasse F 12dW nimmt dieses Jahr im Rahmen des Sozialkundeunterrichts am Wettbewerb der Bundeszentrale für Politische Bildung teil. Thema: „Daten sind das neue Gold.“

Um nach der intensiven Beschäftigung mit dem Thema noch Top-Informationen aus der freien Wirtschaft zu erhalten, wurde mit Thomas Götz von der Tölzer Softwareentwicklungs-Firma Jursaconsulting ein Datenexperte direkt ins Klassenzimmer geladen. 90 Minuten wurden Nutzen und Risiken von Big Data diskutiert und wertvolle Zusatzinformationen besprochen. Jetzt geht’s für die Klasse in die heiße Phase: Bis Mitte Dezember muss eine 15-seitige Powerpoint-Präsentation fertig sein. Den erfolgreichen Teilnehmern des Wettbewerbs winken attraktive Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.